Kniffel 2011

Kniffel 2011 · André Fuchs, Jens Wolf, Franko Pepe

Jens Wolf startet erfolgreich in die Mission Titelverteidigung

Der Titelverteidiger Jens Wolf konnte mit einem erneuten Sieg im Kniffel den Angriff der Konkurrenz auf die Spitze erfolgreich abwehren und startet damit mit dem Optimum in die neue Zehnkampfsaison.

Der erste Durchgang verlief sehr ausgeglichen, Platz 1 und 6 endeten gerade mal mit einem Punktunterschied von 26. Einzige wirkliche Ausnahme war Stephan Sickel, der in mehreren Situationen auf die Ouzo-Connection hörte, statt sein eigenes Spiel durchzuziehen. In den beiden folgenden Durchgängen besann er sich dann aber und kam jeweils aufs Treppchen. In der Schlussrechnung reichte es aber nur noch für den 6. Platz. Seine Kompagnons Timo Landener und Tobias Niklass gewannen zwar den ersten Durchgang, mussten sich im Nachhinein aber mit Platz 4 (Timo) und sogar Platz 8 (Tobias) zufrieden geben. Wobei Tobias Niklass im letzten Durchgang einen Negativrekord von 137 Punkten aufstellte. Der letzte Platz und damit der Arschpokal ging an den Sieger des 1. Modernen Zehnkampfes Pascal Sickel, der immer wieder mit dem fehlenden Glück haderte. Nicht viel besser lief es für Mike Maceri, der vergeblich versuchte mit „italienischen“ Tricks sein Ergebnis zu verbessern. Kevin Sickel erreichte trotz enttäuschenden zweiten Durchgangs immerhin Platz 5. Dominik Lange, Vertreter von Sebastian Saitner, wurde bei seinem ersten Auftritt beim Modernen Zehnkampf nach drei Durchgängen guter Siebter. Auf dem Gesamttreppchen landete dank konstanten Durchgängen Franko Pepe und holte sich die Bronzemedaille. Vor ihm landete der „Rookie“ André Fuchs, der in jedem Durchgang unter den ersten Dreien war und somit verdient seine ersten 8 Punkte im Modernen Zehnkampf holte. Fast hätte es auch zum Spitzenplatz gereicht, aber durch einen starken dritten Durchgang (308 Punkte) des Titelverteidigers Jens Wolf, holte dieser erneut die Goldmedaille im Kniffel.

Kniffel 2011 · Spiel 1 Kniffel 2011 · Spiel 3
Kniffel 2011 · Spiel 2 Kniffel 2011 · Gesamtwertung

 

 

 

 

Suchen

Termine

Es geht bald wieder los!
Wir informieren Euch.

Besucher

Seitenaufrufe : 331876

Partner